useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Heiligenkreuz, Urkunden (~1133-1775) 1380 II 12
Signature: 1380 II 12
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
12. Februar 1380
Michael von Wildeck und seine Hausfrau Elsbeth verkaufen der Abtei Heiligenkreuz Pfenning-Gülten zu Draiskirchen und einigen anderen Orten.
Source Regest: WEIS, Heiligenkreuz (=FRA II/16, 1859) S. 337, Nr. 294
 

orig.
  • Current repository
  • Stiftsarchiv Heiligenkreuz (http://www.stift-heiligenkreuz.at)

  • Seal Mit einem Siegel, drei fehlen.
  • Material: Pergament
    • Graphics: 
      x
      Ich Michel von Wildek vnd Elspet mein Housvrowe vnd vnser paider erben Vergehen vnd tun chunt offenlich mit disem brief allen den, die in sehent, lesent oder horent lesen, die nu lebent vnd hernach chunftich sind, Daz wir mit wolbedachten mut vnd mit gesampter hant zu der zeit, do wir mit recht wol getun mochten, Recht vnd redlich verchoufft haben vnsers rechten ledigen vreyn aygens, Sehs phunt vnd dreizzig wienner phenning geltes gelegen auf behousten gut vnd auf vberlend in den Markt ze Dreschirchen vnd in den dörffern vnd pei den dörffern, die hernach gescriben stent. Von erst ze Dreschirchen sint gelegen auf behowstem gut Newn schilling vnd vierzenthalber wienner phenning geltes, Vnd der dient Lewbel Zochman in dem Winchel von ainem hof gelegen ze nachst dem Chöndlein ain halbes phunt, Peter pehem auf der Hochstrazz von ainem hof ain vnd achtzig phenning, Thoman pinter sein nachtpowr von seinem hof ain vnd achtzig phenning, vnd doselbes ze Dreschirchen sint gelegen auf vberlend zehen schilling sibenthalber vnd zwaintzig phenning geltes, vnd daz dient, die hernach geschriben stent, Vlreich pawr vor dem tor von ainem Powmgarten drey Schilling phenning Vnd am Glaubsichsen dient von erst Niclas der Choler von Tetendorf von ainer Setz Syben phenning, Christan churtz von Wintstorf von einer Setz drey phenning, Stephan peyrer von einer Setz sechs phenning‚ Die alt frantzing von Trebeswinckel von einer Setz Drey phenning, Chuntzel Frantz doselbes von ainer Setz drey phenning, Hainreich glawrer von Molestorf von ainer Setz drey phenning, Fridel nawsler, von ainer Setz Siben phenning, Jans nawsler, von ainer Setz Siben phenning, Niclas chleit von Gumpoltzchirchen von ainem acker doselbes vier vnd zwaintzig phenning, Thoman pinter von Dreschirchen von ainer Setz drey phenning, Haintzel peck von ainer Setz sechs phenning, Niclas vastzieher von ainer Setz fiumf phenning, Vlreich Zechmaister von ainer Setz fiumf phenning, Vlreich fritz von ainer Setz drey Helbling, Liendel chlainuogel von zwain Setzen aindlefthalben phenning, Stephan sullen winchel von ainer Setz drei phenning, Die rederlin von ainer Setz drewzehen phenning, Ortel ledrer von ainer Setz zwelif phenning. Die vorgenanten Setz vnd Weingarten sint alle gelegen auf dem Glaubsichsen. Darnach so dient Niclas der Chramer datz Dreschirchen von zwain ackern Sechs vnd zwaincig phenning, Ritschart von zwain aeckern zwen vnd dreizzig phenning, Vlreich trutzel von ainem achker zwaintzig phenning, Ortolf hantsneyder von zwain Jeuch aechkern newn phenning, Vlreich Zechmaister von ainem achker acht phenning, Chuntzel Pörtel von ainer wisen Sechzehen phenning. Die vorgenanten aechker sint alle gelegen zwischen Dreschirchen vnd Drumpnaw. Vnd ze Gundramstorf sint gelegen auf behawstem gut vnd auf vberlend zway phunt an Sechs wienner phenning geltes, vnd desselben dient Symon der Pawr von seinem hof doselbes ain halbes phunt phenning vnd daz vberlend dient, die hernach gescriben stent. Von erst Hainreich pei dem steg von ainem achker pei dem chrautgarten sechs phenning, Woekerl auf dem graben von ainem achker doselbes sechs phenning, Lewbel von Wienn von einem weingarten auf dem Stainueld Sechs phenning‚ Andre enthalb des pachs von ainem weingarten sechs phenning — Andre Maegerl von ainem weingarten zwelif phenning, Jans Maegerl von Minchendorf  von ainem weingarten zwelif phenning. Der Pharrer von Waltersdorf von ainer Setz haizzet die Schoblinn, zwaintzig phenning, Symon Pawr ze Gund ramsdorf von ainer Setz zehen phenning, Der Posch von Drumpnaw von ainer Setz Sechs phenning. Die vorgenanten Setz vnd weingarten sint gelegen auf der Laimgrueb vnd pei der Laimgrueb. Darnach so dient der Düring von ainem viertail achker fiumf vnd viertzig phenning, Jans Chawnperger von ainem viertail achker fiumf vnd viertzig phenning, Die Putrinn von ainem viertail achker ze Drumpnaw fiumf vnd viertzig phenning. Paul auf dem Pach von ainem viertail achker fiumf vnd viertzig phenning, Dietel von Dietmarsdorf von ainem viertail achker fiumf vnd viertzig phenning, Haintzl von Dietmarsdorf von ainem viertail achker fiumf vnd viertzig phenning. Die vorgenanten viertail achker sint alle gelegen pei Dietmarsdorf. Vnd ze Entschesdorf sind gelegen auf behawsten gut vnd auf behawsten gut vnd auf vberlend drewzehen schilling phenning an drey helbling geltes. Vnd daz dient, die hernach geschriben stent. Von erst von dem behawsten gut Gimolf von seinem hof zwen vnd dreizzig phenning, Wölfel peck von seinem hof sechzehen phenning, Thoman padner von seinem hof zwainczig phenning, vnd doselbes von vberlend dient Michel Drewrichsfeld von ainem weingarten gelegen auf dem aygenlein zwelifthalben phenning, Heintzel Tennhendel von ainem weingarten doselbes zweliff halben phenning, fridel trawtwein von ainem weingarten doselbes zwelif phenning, Birek von ainem chrautgarten fiumf phenning, Chunrat reustel von der chrawtzsetz zwaintzig phenning, Die Ruebhaimerin von der chrawtzsetz vier phenning, Böltzel pinter von ainem flechk pei dem renftlein zwen phenning, Renftel von ainem weingarten, haizzet die schusterin, achthalben phenning, Weltzel pinter von ainem weingarten haizzet die Chienekerin, fiumfzehen phenning, Die Stainhauflinn von ainem weingarten doselbes fiumfzehen phenning, Der einuoltig Ulrich von ainem weingarten bei dem chrewtz fiumfzehen phenning. Darnach haben wir verchowft Sechzehen emmer weins rechter gibmass, Vnd die dient Jans auf der Hulben ze Entschesdorf von seinem haus vnd von ainem weingarten gelegen dopel; Vnd haben auch verchoufft zwen emmer weins Perchrechts gelegen zwischen Entschesdorf vnd Prunn, der dient Jensel vom Rein einen emmer vnd zwen phenning von einer Setz gelegen ze nachst hern Andre des Stadeker Capplan haus. Der Zechmaister ze prunn ainen emmer vnd drithalb phenning von ainer Setz gelegen doselbs pei hern andre des Cappelan haus. Darnach haben wir verchaufft fiumf Schilling wienner phenning geltes, die gelegen auf ainer Setz hinder dem vreydhof vnd die inne hat Woelfel der pechk. Wir haben auch verchauft acht vnd viertzig wienner phennig geltes, die gelegen sind auf wismad vnd auf aechkern zwischen Minchendorff vnd Logchssendorf, vnd daz gult dient, die hernach geschriben stent. Redel von Minchendorf acht phenning, Vlreich snaitler zwelif phenning, Chunrat snaitler vier phenning, Andre von Gutntzesdorf acht phennig, Chunrat grasmann acht phennig, Chunrat Mawrer acht phennig. Vnd auch darnach haben wir verchaufft achthalben emmer weins perchrecht der grozzen mass gelegen ob Gumpoltzchirchen vnder dem hochchogel vnd haizzet in dem Hornlein, vnd des dient Herll von seinem weingarten ain viertail, Ortel Dasser ain viertail, der Vngerl ain viertail, Der Sirmerl ain viertail, Thoman haymleins veter ainen halben emmer, Leubel Schaffer zwen emmer. Daz ander perchrecht doselbes leit nu ze stund vnsaftleich. Die vorgenanten gult vnd güter mit alle vnd darzue gehört ze veld vnd ze dorf, wie daz genant ist, vnd wo daz gelegen ist, mit allen den nutzen vnd rechten, als wir daz vnuersprochenleich in aigens gewer her pracht haben vnd die all vns gedient sind warden auf Sand Michels Tag, haben wir verchauft vnd geben vmb hundert vnd vmb sechs vnd zwainizig phunt wienner phenning, der wir gantz vnd gar gericht vnd gewert sein, den erbern geistleichen heren pruder Cholman, die zeit apt vnd dem Conuent daz dem heiligen chrawtz vnd allen irn Nachkomen furbas ledichleichen ze haben vnd allen irn frumen damit schaffen, versetzen, verchauffen vnd geben, wem si wellen an alle widerred. Vnd sein wir des ir recht gewer vnd scherm für alle ansprach, als aygens vnd des Landes recht ist in Osterreich. Gewunnen se awer fürbas daran mit recht icht chrieg oder ansprach, daz sullen wir in alles ausrichten an irn schaden vnd sullen Sie daz haben auf vns vnd auf allem vnserm gut, daz wir haben in dem Land ze Osterreich, oder wo wir daz haben, wir sein lebentig oder tod. Mit vrchund ditz brifes besigelt mit meim obgenants Michels Insigel, vnd der sach sind gezeug Alber vnd Eberhart mein prüder Vnd mein Swager Vlreich der Sebecher mit irn Insigel, In an schaden. Geben nach Christes gepurd drewtzehen hundert Iar darnach in dem Achtzisten iar‚ des Sunntages In der ersten Vastwochen.
      Source Fulltext: WEIS, Heiligenkreuz (=FRA II/16, 1859) S. 337-340

      Original dating clausedes Sunntages In der ersten Vastwochen



      LanguageDeutsch
      Places
      • Conuent daz dem heiligen chrawtz
        • Regular Form: Zisterzienserstift Heiligenkreuz
        • Type: Stifts- und Klosterindex
      • Dietmarsdorf
        • Regular Form: Dietmarsdorf (abgek., nordwestl. Guntramsdorf, GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Dreschirchen
        • Regular Form: Traiskirchen (GB BN)
        • Type: Ortsindex
      • Drumpnaw
        • Regular Form: Trumau (GB EB)
        • Type: Ortsindex
      • Entschesdorf
        • Regular Form: Maria Enzersdorf (GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Gumpoltzchirchen
        • Regular Form: Gumpoldskirchen (GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Gundramstorf
        • Regular Form: Guntramsdorf (GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Gutntzesdorf
        • Regular Form: Guntersdorf (GB HL)
        • Type: Ortsindex
      • Logchssendorf
        • Regular Form: Laxenburg (GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Minchendorf
        • Regular Form: Münchendorf (GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Molestorf
        • Regular Form: Mödelsdorf (GB ME)
        • Type: Ortsindex
      • Prunn
        • Regular Form: Brunn am Gebirge (GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Tetendorf
        • Regular Form: Tattendorf (GB BN)
        • Type: Ortsindex
      • Trebeswinckel
        • Regular Form: Tribuswinkel (GB BN)
        • Type: Ortsindex
      • Waltersdorf
        • Regular Form: Oberwaltersdorf (GB EB)
        • Type: Ortsindex
      • Wienn
        • Regular Form: Wien
        • Type: Ortsindex
      • Wildek
        • Regular Form: Schloss Wildegg (Gde. Wienerwald, GB MD)
        • Type: Ortsindex
      • Wintstorf
        • Regular Form: Wienersdorf (GB BN)
        • Type: Ortsindex
      • dopel
        • Regular Form: Doppel (GB P)
        • Type: Ortsindex
      Persons
      • Alber
        • Regular Form: Alber (von Wildegg), Bruder Eberharts und Michaels von Wildegg (Siegler, Zeuge)
      • Andre Maegerl
        • Regular Form: Andre Mägerl
      • Andre des Stadeker
        • Regular Form: Andre der Stadecker
      • Andre enthalb des pachs
        • Regular Form: Andre enthalb des Bachs
      • Andre von Gutntzesdorf
        • Regular Form: Andre von Guntersdorf
      • Birek
        • Regular Form: Birek
      • Böltzel pinter
        • Regular Form: Böltzel pinter
      • Cholman, die zeit apt
        • Regular Form: Colomann II., Abt in Heiligenkreuz (1377-1392)
      • Christan churtz von Wintstorf[338] Wintstorf
        • Regular Form: Christian Kurtz von Wienersdorf
      • Chunrat Mawrer
        • Regular Form: Konrad Maurer
      • Chunrat grasmann
        • Regular Form: Konrad Grasmann
      • Chunrat reustel
        • Regular Form: Konrad Reustel
      • Chuntzel Frantz
        • Regular Form: Kuntzel Franz
      • Chuntzel Pörtel
        • Regular Form: Kuntzel Pörtel
      • Dietel von Dietmarsdorf
        • Regular Form: Dietel von Dietmarsdorf
      • Düring
        • Regular Form: Düring
      • Eberhart
        • Regular Form: Eberhart (von Wildegg), Bruder Albers und Michaels von Wildegg (Siegler, Zeuge)
      • Elspet
        • Regular Form: Elsbeth (von Wildegg), Frau Michaels von Wildegg
      • Fridel nawsler
        • Regular Form: Fridel Nausler
      • Gimolf
        • Regular Form: Gimolf
      • Hainreich glawrer von Molestorf
        • Regular Form: Heinrich Glaurer von Mödelsdorf
      • Hainreich pei dem steg
        • Regular Form: Heinrich beim Steg
      • Haintzel peck
        • Regular Form: Haintzel peck
      • Haintzl von Dietmarsdorf
        • Regular Form: Heinzl von Dietmarsdorf
      • Heintzel Tennhendel
        • Regular Form: Heinzel Tennhendel
      • Herll
        • Regular Form: Herll
      • Jans Chawnperger
        • Regular Form: Jan Kaunberger
      • Jans Maegerl
        • Regular Form: Jan Mägerl
      • Jans auf der Hulben ze Entschesdorf
        • Regular Form: Jan auf der Hulben bei Maria Enzersdorf
      • Jans nawsler
        • Regular Form: Jan Nausler
      • Jensel vom Rein
        • Regular Form: Jensel vom Rein
      • Leubel Schaffer
        • Regular Form: Leubel Schaffer
      • Lewbel Zochman in dem Winchel
        • Regular Form: Leubel Zochman im Winkel
      • Lewbel von Wienn
        • Regular Form: Leubel von Wien
      • Liendel chlainuogel
        • Regular Form: Liendel Kleinvogel
      • Michel Drewrichsfeld
        • Regular Form: Michel Treurichsfeld
      • Michel von Wildek
        • Regular Form: Michael von Wildegg (Aussteller, Siegler)
      • Niclas chleit von Gumpoltzchirchen
        • Regular Form: Niklas Kleit von Gumpoldskirchen
      • Niclas der Choler von Tetendorf
        • Regular Form: Niklas der Koler von Tattendorf
      • Niclas der Chramer datz Dreschirchen
        • Regular Form: Niklas der Kramer von Traiskirchen
      • Niclas vastzieher
        • Regular Form: Niklas Fastzieher
      • Ortel Dasser
        • Regular Form: Ortel Dasser
      • Ortel ledrer
        • Regular Form: Ortel Lederer
      • Ortolf hantsneyder
        • Regular Form: Ortolf Handschneider
      • Paul auf dem Pach
        • Regular Form: Paul auf dem Bach
      • Peter pehem auf der Hochstrazz
        • Regular Form: Peter Pehem auf der Hochstraße
      • Pharrer von Waltersdorf
        • Regular Form: Pfarrer von Waltersdorf
      • Posch von Drumpnaw
        • Regular Form: Posch von Trumau
      • Putrinn
        • Regular Form: Putrin
      • Redel von Minchendorf
        • Regular Form: Redel von Münchendorf
      • Renftel
        • Regular Form: Renftel
      • Ritschart
        • Regular Form: Ritschart
      • Ruebhaimerin
        • Regular Form: Rübheimerin
      • Sirmerl
        • Regular Form: Sirmerl
      • Stainhauflinn
        • Regular Form: Steinhauflin
      • Stephan peyrer
        • Regular Form: Stephan Peirer
      • Stephan sullen winchel
        • Regular Form: Stephan sullen Winkel
      • Symon Pawr ze Gundramsdorf
        • Regular Form: Simon Bauer von Guntramsdorf
      • Symon der Pawr
        • Regular Form: Simon der Bauer
      • Thoman haymleins
        • Regular Form: Thomas Haymlein
      • Thoman padner
        • Regular Form: Thomas Badner
      • Thoman pinter von Dreschirchen
        • Regular Form: Thomas Pinter von Traiskirchen
      • Vlreich Zechmaister
        • Regular Form: Ulrich Zechmeister
      • Vlreich der Sebecher
        • Regular Form: Ulrich der Sebecher, Schwager Michaels von Wildegg (Siegler, Zeuge)
      • Vlreich fritz
        • Regular Form: Ulrich Fritz
      • Vlreich pawr vor dem tor
        • Regular Form: Ulrich Bauer vor dem Tor
      • Vlreich snaitler
        • Regular Form: Ulrich Schnaitler
      • Vlreich trutzel
        • Regular Form: Ulrich Trutzel
      • Vngerl
        • Regular Form: Vngerl
      • Weltzel pinter
        • Regular Form: Welzel Pinter
      • Woekerl auf dem graben
        • Regular Form: Wökerl auf dem Graben
      • Woelfel der pechk
        • Regular Form: Wölfel der Beck
      • Wölfel peck
        • Regular Form: Wölfel peck
      • Zechmaister ze prunn
        • Regular Form: Zechmeister von Brunn
      • andre des Cappelan
        • Regular Form: Andre der Kaplan
      • einuoltig Ulrich
        • Regular Form: Einfaltig Ulrich
      • frantzing von Trebeswinckel
        • Regular Form: Franzin von Tribuswinkel
      • fridel trawtwein
        • Regular Form: Friedel Trautwein
      • rederlin
        • Regular Form: rederlin
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.