useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden Schlossarchiv Piesing (1330-1849)
A preface will be available soon.
Charter: U 001
Date: 1330 Mai 5
AbstractJacobus, Ostiensis und Velletrensis episcopus in provinciis Lombardie, bestätigt dem Marquard[us] Tornator (1), Bürger zu München, das Patronatsrecht über einen von diesem gestifteten Altar in der Peterskirche zu München, der dem Hl. Martin, dem Hl. Ulrich und der Hl. Ursula gewidmet ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 002
Date: 1392 Sep. 24
AbstractAngnes, Witwe von Hanns dem Wang, Bürgerin zu Burghausen (1), verkauft Oswalt dem Schellnstein, Landschreiber zu Burghausen, dessen Bruder Andre und beider Ehefrauen ihre Hube zu Pu{e}esing (2) mit der Mülhueb, gelegen im Gern (3), in Otinger (4) Gericht und in Haiminger (5) Pfarrei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 003
Date: 1400 März 9
AbstractBeykker der Ahaymer zu Ahaim verkauft Eglolf dem Schermar, Kastner zu Lanczhut (1), seinen von ihm zu Lehen rührenden oberen Hof zu Mueczling (2) zu freiem Eigen, wofür dieser eine Messe für die U.L.F. Kirche in Bybürchk (3) stiftet.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 004
Date: 1402 Apr. 2
AbstractHerman der Gundrichinger verkauft seinem Bruder Erhart dem Gundrichinger für 31 Pfund Münchner Pfennige sein Erbteil auf dem Weilhart (1) in Wilczhu{o}ter (2) Gericht, nämlich einen Hof, eine Mühle und die Multeil genannte Wiese zu Offenbanach (3), ein Hube, den oberen Hof, das Gericht und die Vogtei zu Ernsting (4) sowie die gesamte Vogtei im Gericht Wildshut.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1403 Aug. 31
AbstractA: Johannes Ausmholz

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 005
Date: 1403 Okt. 28
AbstractLewdolt der Newnhawß verkauft Lienhart dem Awer seine Hube und den Zehnt zu Vela{e}in (1) im Chlinger (2) Gericht, die von Herrn Hans Frawnberger zu Lehen gehen, für 73 Pfund Münchner Pfennige.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 006
Date: 1406 März 12
AbstractHeinrich von Hönrring (1) verzichtet gegenüber seinem Bruder Peter von Haring auf alle Erbschaftsansprüche am Gut Haring in Oetinger (2) Gericht und Möringer (3) Pfarrei und quittiert den Erhalt des Abfindungsbetrags.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 007
Date: 1406 März 12
AbstractHainrich der Satelpoger zu Mitterchirchen und seine Ehefrau Ursula bestätigen, Wilhalm dem Wispek, Bürger zu Öting (1), 6 Pfund Pfennige Landshuter Währung zu schulden und setzen als Sicherheit die Lehenschaft auf zwei Gütern zu Fuchshueb (2), auf einem Gut zu Ernsperkch (3) und auf der Mühle datz dem Sagmaister in dem Gern (4).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 008
Date: 1413 Nov. 30
AbstractChunr[ad] der Hönrringer bestätigt, sich mit seinem Bruder Peter und dessen Ehefrau Elspet wegen seiner Erbschaftsansprüche am Gut Hönrring (1) in Oetinger (2) Gericht und Möringer (3) Pfarrei geeinigt zu haben.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 009
Date: 1416 Dez. 13
AbstractErzbischof Eberhard [III.] von Salzburg gestattet Andre Tobelhamer zu Haiming, auf dem Apostelalter der Kirche St. Jakob zu Purkhawsen (2) eine Messe zu stiften, wofür die Zustimmung des Rektors der dortigen Kirche, Stephan Puesinger, bereits vorliegt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1418 Dez. 13
AbstractA: Hans der Tobelhamer zu Haiming

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 010
Date: 1422 Jan. 25
AbstractUlrich der Reittorner zu Gschaid (1) verkauft seinem Vetter Erhard dem Reittorner zu Garham (2) je einen Hof zu Seltnhaim (3) und zu Näskämping (4), dew uns von Ulreich dem Haring gestanden sind von Raczmanstorff (5),einschließlich dem Hauptbrief und der darauf lastenden Schulden.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 010/2
Date: 1423 Mai 22
AbstractWernhart der Engelschalich von Äseltzhaim (1) verkauft der Kirche St. Stephan zu Haiming seine Zehnten auf folgenden Gütern: auf der Vischub und dem Lehen bei der Hochhub zu Viehawsen (2), auf dem halben Teil des Vorlehns zu Haiming sowie auf dem heiligen Acker zu Haiming mit Konsens seiner Lehnsherren Christan des Chalb und Hanns awsem Holtz.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 011
Date: 1423 Nov. 23
AbstractGörg Rüd zu Schelnach (1) verkauft Michel Hocholczer, Pfleger zu Schelnstein (2), seinen mit Gräben und Zinnen befestigten Sitz und Burgstall zu Schöllnach, die halbe Taferne sowie sein gesamtes, im Teilbrief ausgewiesenes väterliches und mütterliches Erbe, alles Lehen der Herrschaft Pernstain (3) und We(r)nfels (4).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 012
Date: 1427 Feb. 2
AbstractStephan Püsinger (?), Kirchherr zu Möring (1) [und] zu Burkchawsen (2) genehmigt die Stiftung einer Ewigmesse auf dem St. Thomas von Chandelberg oder Zwölf Boten Altar in der Kirche zu Burghausen durch den verstorbenen Hanns Tobelhaimer, dessen Ehefrau Ursula und beider Sohn Andre Tobelhaimer, wofür diese ihr Gut in Ebergee (3) in der Pfarrei Mehring übertragen hatten.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 013
Date: 1427 Dez. 16
AbstractHanns Vetterler, Bürger zu Burghausen (1), seine Ehefrau Elspeth sowie Asem, Sohn des verstorbenen Hanns Haymhawser, verkaufen Marx dem Schellenstain ihr herzogliches Lehengut Fewrstein in Haiminger Pfarrei und Öttinger (2) Gericht, das vormals Lehengut von Kaspar dem Törringer von Törring (3) war.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 014
Date: 1429 März 3
AbstractMichel Hochholtzär und seine Ehefrau verkaufen ihren Eigensitz zu Schelnnach (1), der von Etzel Graf von Ortenburg zu Lehen rührt, für 36 Pfund Pfennige an Perchttold Hawsstetter.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 015
Date: 1429 Mai 21
AbstractUllrich Horn ab dem Schonram und seine Ehefrau Margret verkaufen an Fridreich den Grynperger, Bürger zu Traunstein (1) ihre zwei Tag[werk] im Arczt unter Vorbehalt der lebenslänglichen Nutznießung.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 016
Date: 1429 Okt. 13
AbstractChunrad der Gerbeig bestätigt, dass Jorig der Schermär ihm auf seine Bitte hin gestattet hat, Wasser aus dessen Urbar in seine Grueb zu führen, jedoch leitet sich daraus kein Rechtsanspruch ab und die Nutzungsrechte können jederzeit widerrufen werden.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1433 Jan. 30
AbstractA: Leonhard, Bischof von Passau

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1433 Apr. 22
AbstractA: Leonhard, Bischof von Passau

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1433 Juni 13
AbstractA1: Wilhelm Aichberger, A2: Jörg und Paul Klosner, A3: Wilhelm Preysinger, A4: Ludwig Seibersdorfer, A5: Jörg Ahamer, A6: Erhard Witzleben, A7: Martin Kienberger, A8: Konrad Gaisler

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 017
Date: 1441 März 28
AbstractMichel Hünringer bestätigt seiner Stiefmutter Elsbeth, auch im Namen seiner Geschwister Änderl, Christan und Kätherl, für sein mütterliches und väterliches Erbteil sowie für sein Erbrecht und sein Baumannsrecht auf dem Gut zu Hunering (1) in Möringer (2) Pfarrei, das zur Kirche St. Jakob in Burgkhawsen (3) gehört, abgefunden worden zu sein.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 018
Date: 1441
AbstractDer Rat und die gemain der Stadt Burghausen (1) und Hanns Pürkchel, Spitalmeister des Heiliggeist Spitals, verleihen Stephan Gislinger gegen Zahlung einer Summe Geldes Erbrecht und Baumannsrecht auf dem Gut des Spitals zu Kaphs (2) in Moringer (3) Pfarrei und Otinger (4) Gericht.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 019
Date: 1443 Juni 11
AbstractStephan Gislinger verkauft mit Zustimmung des Rates der Stadt Burghausen (1) und des Spitalmeisters des Heiliggeist Spitals, Conrad Pfosel, sein Erbrecht und Baumannsrecht auf dem Gut des Spitals zu Kaphs (2) in Moringer (3) Pfarrei und Otinger (4) Gericht an Stephan Aicher.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 020
Date: 1443 Juni 15
AbstractAndre Tobelhamer zu Haiming, Pfleger zu Öting (2) und Lehnsherr der Pfarrkirche zu Haiming, Hainrich Weydacher, Pfarrer zu Haiming, Niklas Chalb zu Riczing (3), Hanns Ziegelmaister, Jörg Weger und Steffan Nidermair, Zechpröpste des U.L. F. Gotteshauses zu Nidergotzau (4) und die gesamte pfarmenig zu Haiming, zu der die Kirche Niedergottsau eine Zukirche ist, verkaufen Sweygker dem Lenberger, Richter zu Märcktlein (5), die zur Kirche Niedergottsau gehörige Teyselhueb in Stamhaimer (6) Pfarrei und Öttinger Gericht.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 021
Date: 1445 Dez. 19
AbstractOswoldt Cafringer zu Sogking (1) und seine Ehefrau Margareth verkaufen auch im Namen ihrer Söhne Alexander und Adam ihren herzoglichen Lehenbesitz zu Schellnnach (2) in der Hofmark mit Tafernen, Mühlen, Mühlstätten, Höfen und allen sonstigen Zugehörungen an ihre Schwäger Kaspar und Paul die Reittorner zu Rewttarn (3).

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 022
Date: 1446 Jan.7
AbstractPerchtoldt Haussteter und verkauft auch im Namen seiner Kinder Seitz, Jörig und Angnes seinen vom Herzog zu Lehen gehenden, mit Gräben und Weihern befestigten Burgstall und Kasten zu Schellnach (1) in der Hofmark mit der Hofmarksgerechtigkeit (mit aller herlichait hofmarich) und alle Zugehörungen an Kaspar und Paul die Reittorner zu Rewttarn (2)

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 023
Date: 1446 Feb. 8
AbstractAndre Tobelhamer zu Haiming verkauft Peter von Tuetendorf (2) die Orthueb zu Duttendorf in Weilharter (3) Gericht und Hoberger (4) Pfarrei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: U 024
Date: 1446 Feb. 23
AbstractPeter zu Tuetendorff (1) verkauft Heinrich Lintaher, Bürger zu Burgkhawsen (2), anderthalb Pfund Pfennige jährliche Gült aus der Orthueb [zu Duttendorf] in Weilharter (3) Gericht und Habeger (4) Pfarrei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)