useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Urkundenbuch Holstein- Lauenburg im Deutschen Bund, 1858 (Google data)  72
Signature: 72

The transcription and metadata of this charter are scanned by a OCR tool and thus may have low quality.

Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
99999999
 
Source Regest: Urkundenbuch zur Geschichte der Holstein- Lauenburgischen Angelegenzheit am Deutschen Bunde in den Jahren 1851 - 1858, Nr. 72, S. 79
 

ed.
Current repository
Urkundenbuch zur Geschichte der Holstein- Lauenburgischen Angelegenzheit am Deutschen Bunde in den Jahren 1851 - 1858, Nr. 72, S. 79

    Graphics: 
    x

    § 37.

    Die Verhandlungen des Reichsrathes werden durch einen von dem Könige unter den Mitgliedern für jede Reichsraths- Versammlung ernannten Präsidenten geleitet. Für denselben Zeitraum ernennt der König auch einen Vicepräsidenten, welcher in Verhinderungsfällen des Präsidenten fungirt. Kein Beschluss kann vom Reichsrathe gefasst werden, wenn weniger als 41 Mitglieder zugegen sind.

     
    x
    There are no annotations available for this image!
    The annotation you selected is not linked to a markup element!
    Related to:
    Content:
    Additional Description:
    A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.