useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Illuminierte Urkunden 1288-11-11_Klosterneuburg
Signature: 1288-11-11_Klosterneuburg
Zoom image:
Add bookmark
1288-11-11, Salzburg
Bischofsammelablass:
Erzbischof Rudolf von Salzburg (Salzburgensis) erteilt als päpstlicher Gesandter gemeinsam mit seinen sieben Suffraganbischöfen, Bischof Emich von Freising (Frisingensis), Bischof Heinrich von Regensburg (Ratisponesis), Bischof Bernhard von Passau (Pataviensis), Bischof Hartnid von Gurk (Gurcensis), Bischof Konrad von Chiemsee (Chymensis), Bischof Leopold von Seckau (Secoviensis) und Bischof Konrad von Lavant (Lavantensis), für die neue Kapelle in Klosterneuburg Herzog Albrechts [I.] von Österreich und Steier (ad cappellam novam illustris domini Alberti ducis Austrie in Neumburga) zu den vier Marienfesten, zum Jahrestag der Kirchenweihe und zu deren Patroziniumsfest einen vierzigtägigen Ablass (nach Susanne Fritsch mit Ergänzungen von Herbert Krammer).
Source Regest: FWF Projekt P 26706-G21 "Illuminierte Urkunden"
Bearbeitungsstand: HOCH
 

Original
Current repository
Klosterneuburg, Stiftsarchiv, Bestand Klosterneuburg, sub dato

Die anhängenden Siegel nicht erhalten.Material: Pergament


    Graphics: 
    x
    • Materielle Beschreibung: 
      Bischofsammelindulgenz ausserhalb der Kurie: Unbedeutend vergrösserte Initiale N(os).
    • Stil und Einordnung: 
      Die Bedeutung dieser Urkunde liegt in der Tatsache, dass Sammelindulgenten auch ausserhalb der Kurie erteilt werden. Gerade in der Kirchenprovinz Salzburg gibt es dazu einige Beispiele: Zu nennen ist etwa eine Urkunde mit etwas Fleuronnée aus 1233 Februar 20 und eine schmucklose Urkunde, die 1288 November 13 in Salzburg ausgestellt wurde. Für Klosterneuburg hat der Bischof von Passau, Mitaussteller des hier behandelten Sammelablasses, in demselben Jahr am 21. März ebenfalls einen Sammelablass als Erstaussteller gewährt.
    • Lukas Wolfinger behandelt die hier benannten Ablässe aus dem Jahr 1288 im Zusammenhang wie Fürsten Ablässe für ihre eigenen Interessen instrumentalisieren. Hier ist der Zusammenhang zwischen fürstlicher Kapellenstiftung, die auch im Formular benannt wird, und dem durch die Anzahl der Aussteller (alle Bischöfe der Kirchenprovinz Salzburg) bedeutenden Sammelablass ganz offensichtlich.
    • Martin Roland
    x
    Places
    • HRR
      • Type: Region
    • Klosterneuburg
      • Type: Empfängerort
    • Niederösterreich
      • Type: Region
    • Salzburg
      • Type: Ausstellungsort
    • Österreich
      • Type: Region
    Persons
    • Bernhard von Passau
      • Emich von Freising
        • Hartnid von Gurk
          • Heinrich von Regensburg
            • Konrad von Chiemsee
              • Konrad von Lavant
                • Leopold von Seckau
                  • Rudolf von Salzburg
                    Keywords
                    • Illurk-Urkundenart:
                      • Bischofsammelablass
                    • Glossary of illuminated charters (in German):
                      • Bischofsammelindulgenz ausserhalb der Kurie
                    x
                    There are no annotations available for this image!
                    The annotation you selected is not linked to a markup element!
                    Related to:
                    Content:
                    Additional Description:
                    A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.