useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Illuminierte Urkunden 1317-01-22_Wien_1
Signature: 1317-01-22_Wien_1

This charter is an interpretation of :
SchottenOSB/1317_I_22.1

Zoom image:
Add bookmark
1317-01-22, Avignon
Bischofsammelindulgenz für alle, welche nach reumüthiger Beicht im Kreuzgange des Schottenstiftes in Wien für die daselbst bestatteten Gläubigen beten, daselbst Almosen spenden und zur Wiederherstellung des Kreuzganges etwas beisteuern.
Source Regest: FWF Projekt P 26706-G21 "Illuminierte Urkunden"
Bearbeitungsstand: MITTEL
 

Original
Current repository
Wien, Archiv des Schottenstifts Wien




    Graphics: 
    x
    • Materielle Beschreibung: 
      Avignoner Bischofsammelindulgenz: Stark vergrösserte Initiale U(niversis) zu Textbeginn; der tintenfarbige Anfangsbuchstabe durch ausgesparte Ornamente hervorgehoben. (U)niversis in Elongata, eine vergrösserte einzeilige Lombarde im Textblock. Die Höhe der Oberlängen der ersten Zeile durch eine Linierung festgelegt.
    • Stil und Einordnung: 
      Wie schon im Jahr 1300 für Krems, hat auch das Schottenstift einen „Grossauftrag“ erbeten: Insgesamt drei Sammelindulgenzen sind am gleichen Tag für die Kirche, den Kreuzgang und den Allerheiligen-Altar ausgestellt worden. Die Wiener Schotten haben offenbar die aus Ablassbriefen zu generierende Finanzquelle zu schätzen gelernt, denn bereits 1297 haben sie einen für die Friedhofskapelle des Klosters bestellt. Alle drei Urkunden stammen vom selben Schreiber, der gemäss den Gepflogenheiten bei Urkunden zurückhaltend dekoriert und nicht auf Errungenschaften zurückgreift, die 1314 April 1 für Kiechlinsbergen ausprobiert wurden (Zeichner der kreisförmigen U-Initiale). Eine ähnlich fein „ausschwingende“ Initiale sah man schon bei den Voravignoner Bischofsammelindulgenzen 1292 für die Petrikirche in Braunschweig. Die Initiale zeichnet sich durch eine Blüte im linken Schaft aus.
    • Martin Roland, Gabriele Bartz
    x
    Places
    • Avignon
      • Type: Ausstellungsort
    • Frankreich (Kurie)
      • Type: Region
    • HRR (Österreich)
      • Type: Region
     
    Keywords
    • Illuminated Charters: Niveaus:
      • N2: Initials
    • Illurk-Urkundenart:
      • Bischofsammelindulgenz
    • Glossary of illuminated charters (in German):
      • Avignoner Bischofsammelindulgenz
      • Voravignoner Bischofsammelindulgenz
    x
    There are no annotations available for this image!
    The annotation you selected is not linked to a markup element!
    Related to:
    Content:
    Additional Description:
    A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.