useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Illuminierte Urkunden 1327-03-10_Koblenz
Signature: 1327-03-10_Koblenz
Zoom image:
Add bookmark
1327-03-10, Avignon
Bischofsammelindulgenz (15 Aussteller) für das Prämonstratenserkloster Rommersdorf (bei Neuwied):
Arnold von Elz, Bischof von Cammin (Caminensis), Patriarch Dominikus von Grado (Gradensis), Heinrich von Lübeck (Lubicensis), Thaddäus von Caffa (Caphensis), Gregorius von Belluno-Feltre (Feltrensis), Matthäus von Beirut (Bertensis), Franziskus von Perugia (Perusinus), Guillelmus von Sagona (Sagnonensis), Bartholomäus von Segni (Signinus), Jordanus von Acerno (Acernensis), Robertus von Clonfert (Clonfertensis), Guillelmus von Civitatis Castellana (civitatis astellanus[!]), Bonifatius von Sulcis (Sulcitani) und Robertus von Annaghdown (Enagdunensis) erteilen all jenen einen Ablass von 40 Tagen (misericorditer in Domino relaxamus), die die in der Diözese Trier gelegene Kirche der heiligen Maria in Rommersdorf (ecclesia [...] serene virginis Marie in Romerstorph ordinis Premonstratensis, Treverensis diocesis) an bestimmten Festtagen und – soweit gegeben – in der jeweiligen Oktav besuchen und dort Morgen- und Abendmessen oder welchen Messfeierlichkeiten auch immer beiwohnen, und zwar an allen Marienfeiertagen, am Kirchweihtag, zu Weihnachten, zu den Festen der Beschneidung und der Erscheinung des Herrn, am Palmsonntag, am Karfreitag, zu Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, an allen Sonntagen, am Peter- und Paulstag, zu allen Apostel- und Evangelistenfesten, am Kreuzauffindungstag, am Kreuzerhöhungstag, an den Feiertagen des heiligen Johannes des Täufers, des heiligen Erzengels Michael, des heiligen Martin, des heiligen Bricius, des heiligen Blasius, des heiligen Augustinus, des heiligen Maximin, des heiligen Paulinus, des heiligen Ambrosius, des heiligen Antonius, des heiligen Erasmus, des heiligen Remigius, des heiligen Bernhard, des heiligen Simon, des heiligen Laurenz, des heiligen Vinzenz, des heiligen Florinus, des heiligen Castor, der 10 000 Märtyrer, der heiligen Katharina, der heiligen Margarete, der heiligen Lucia, der heiligen Agathe, der heiligen Cäcilia, der heiligen Dorothea, der heiligen Maria Magdalena, der heiligen Barbara, der heiligen Helene, der 11 000 Jungfrauen, zu Allerheiligen, zu Allerseelen und zu Fronleichnam. Weiters wird all jenen Ablass gewährt, die für den Bau, die Beleuchtung und die sonstige Ausstattung der Kirche, unter anderem für Bücher, Kelche und liturgische Gewänder, aufkommen oder dies der Kirche testamentarisch vermachen, die beim Umgang am Friedhof für alle gläubigen Verstorbenen ein Vater Unser mit dem Engelsgruss beten sowie jenen, die für die Gesundheit und das Seelenheil des hiesigen Diözesanbischofs [den Bischof von Trier] die vorgenannten Gebete sprechen.
Markus Gneiss
Source Regest: FWF Projekt P 26706-G21 "Illuminierte Urkunden"
Bearbeitungsstand: HOCH
 

Original
Current repository
Koblenz, Landeshauptarchiv, Bestand 162 (Rommersdorf), Urk. 190

alle abgefallen.Material: Pergament


  • notes extra sigillum
    • Vermerke: auf der Vorderseite keine sichtbar, kein Bild der Rückseite vorhanden.
Graphics: 
x
  • Materielle Beschreibung: 
    Illuminierte Avignoner Bischofsammelindulgenz: Vierzeilige Initiale U(niversis) zu Textbeginn, erste Zeile in Auszeichnungsschrift und zwei vergrösserte einzeilige Lombarden mit spiraliger Fadenwerkfüllung im Textblock.
  • Vierzeilige, in den Textblock eingerückte Federzeichnungsinitiale. Im Binnenfeld spiralig geführte Äste mit Dreipassblüten, der Schaft links mit kopfstempelförmiger Aussparung und Rautenmuster, rechts oben mit stilisierter Fensterreihe.
  • Stil und Einordnung: 
    Die Initiale der Indulgenz für Rommersdorf stellt eine interessante Mischform dar, weil sie abgewandelte Elemente des Zeichners mit den Masswerkmotiven, die Fensterreihe, mit bisher so nicht gesehenen floralen Elementen kombiniert. Das feine Muster im linken Schaft erinnert ein wenig an 1324 Oktober 20 für St. Wendel, die Dreipassblüten an die Ausläufer der Initialen im Textblock von 1326 für die Ludmilla-Kirche in Thetin. Insgesamt wirkt die Ausstattung unprofessioneller als das, was sonst in der Werkstatt der Avignoner Bischofsammelindulgenzen produziert wurde.
  • Gabriele Bartz
x

Comment

Arenga (Incipit): Serena virgo mater ... .
Zu der die heilige Maria in den Mittelpunkt rückenden Arenga vgl. ausführlicher 1326 Juni 26.
Markus Gneiss
Places
  • Avignon
    • Type: Ausstellungsort
  • Deutschland
    • Type: Region
  • Frankreich (Kurie)
    • Type: Region
  • Rheinland-Pfalz
    • Type: Region
  • Rommersdorf
    • Type: Empfängerort
Persons
  • Arnold von Elz
    • Bartholomäus von Segni
      • Bonifatius von Sulcis
        • Dominikus von Grado
          • Franziskus von Perugia
            • Gregorius von Belluno-Feltre
              • Guillelmus von Civitatis Castellana
                • Guillelmus von Sagona
                  • Heinrich von Lübeck
                    • Jordanus von Acerno
                      • Matthäus von Beirut
                        • Robertus von Annaghdown
                          • Robertus von Clonfert
                            • Thaddäus von Caffa
                              Keywords
                              • Illuminated Charters: Niveaus:
                                • N2: Initials
                                • N2: Display script (with decorative character)
                              • Illurk-Urkundenart:
                                • Bischofsammelindulgenz
                              • Glossary of illuminated charters (in German):
                                • Illuminierte Avignoner Bischofsammelindulgenz
                                • Werkstatt der Avignoner Bischofsammelindulgenzen
                              x
                              There are no annotations available for this image!
                              The annotation you selected is not linked to a markup element!
                              Related to:
                              Content:
                              Additional Description:
                              A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.