useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Illuminierte Urkunden 1338-04-23_Paris
Signature: 1338-04-23_Paris
Zoom image:
Add bookmark
1338-04-23, [Au monastère de Longueville]
Acte par lequel Jeanne, fille de Philippe, roi de Navarre ("domina Johanna illustrissiorum dominorum Dei Gracia Philippus Navarre regis"), religieuse à l’abbaye de Longchamp ("Longevilleris conventis"), renonce à tous les droits qu’elle pouvait avoir au royaume de Navarre.
Archives et Jonathan Dumont.
Source Regest: FWF Projekt P 33577-G „Macht und Diplomatie“
Bearbeitungsstand: HOCH
 

Original
Current repository
Paris, Archives nationales, K 43 A, no 1

absent, tracesNotarius Description: Monogramme du notaire ("Rohardus de Vesto")Material: Pergament
Dimensions: 43,0 + 3,6 x 41,0 cm
Condition: Die Plica ist heute aufgeklappt.
    Graphics: 






      x
      • Materielle Beschreibung: 
        I(n nomine) vergrössert, vor den Text gesetzt, mit floralen Aussparungen (Ranke mit verschiedenen Blättern), unten in eine nach unten zeigende Fleur-de-lys auslaufend, am Federstrichausläufer dann noch eine Blume, der Balkenstrich oben ebenfalls in je eine Blume auslaufend.
      • Stil und Einordnung: 
        Diese Urkunde wurde ausgestellt, nachdem Jeanne de Navarre 1337 - nach gescheiterten Hochzeitsverhandlungen - in das Kloster Longchamp eingetreten war. Ihr Verzicht auf das Königreich Navarra ist von einem königlichen Notar erstellt und von einem Zeichner der Kanzlei dekoriert worden. Zwar verwendet der Zeichner der Douaires nur selten figurative Aussparungen bei seinen Initialen - siehe die vom November 1332 - doch entsprechen die Motive seinem Formenkanon. Eine Neuerung sind die ausgesparten gebogten langen Halbpalmetten, eine Form, die der Zeichner mit den langen Halbpalmetten nutzt; ein Beispiel kreativen Austausches in der Kanzlei.
        Drei Urkunden für ihre Mutter Jeanne d'Évreux, der Königinwitwe des letzten Kapetingers Charles IV, weisen eine bis in die Blüten an den Ausläufern ähnliche Dekoration auf: Die beiden nahezu identischen, die am 1. August 1343 ausgestellt wurden, und die vom 18. Januar 1345.
      • Gabriele Bartz
      x
      Bibliography

      Original dating clause23 avril 1338 ("Anno Domini Millesimo trecentesimo tricesimo octavo […] mensis Aprilis die vicesima tercia")



      LanguageLatin
      Places
      • [Au monastère de Longueville]
         
        Keywords
        • Illuminated Charters: Niveaus:
          • N2: Initials
          • N1: historiated
          • N3: Signum notarile
        • Glossary of illuminated charters (in German):
          • Fleur de lys
          • Zeichner der Douaries von Philippe VI
        x
        There are no annotations available for this image!
        The annotation you selected is not linked to a markup element!
        Related to:
        Content:
        Additional Description:
        A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.