useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Collection:
previous   Charters      0001 - 0001    next >
Charter: 104.
Date: D. d. (1282).
Abstract Johann Schacht von Rügen vhergiebt dem Gerhard Papenhagen (zu Stral sund) sein...
Images2No image preview available
Charter: 154.
Date: D. d. Verohen. 1312. Julii 7.
Abstract Der Herzog Otto von Pommern bezeugt, dass er einen (haben von dem Cummerower S...
Images2No image preview available
Charter: 134.
Date: D. d. 1302. Deebr. 7.
Abstract Der Ritter Wulf old von Below verkauft dem Kloster ф Eldena die Dörfer Krössli...
Images3No image preview available
Charter: 200.
Date: D. d. Camin. 1322. April 21.
Abstract Johann Pratze, Scholasticus des Bisthums Camin gründet eine Vikar ei in der Ki...
Images1No image preview available
Charter: 136.
Date: 2 *
Abstract Der Graf Johann von Gutzkow empfängt von dem Herzoge Bugislav von Pommern für ...
Images3No image preview available
Charter: 142.
Date: D. d. Stralsund. 1304. Julii 15.
Abstract Der Fürst Wizlav von Rügen überlässt dem Kloster Hiddensee die Insd Zingst, mi...
Images2No image preview available
Charter: 64.
Date: D. d. Demmin. 1269. Nov. 19.
Abstract Der Herzog Barnim von Pommern giebt der Stadt Demmin das Patronat des Heiligen...
Images2No image preview available
Charter: 96.
Date: D. d. Osnabrück. 1278.
Abstract Die Dienstmannen des Stifts und die Schöffen der Stadt Osnabrück er neuern ihr...
Images3No image preview available
Charter: 182.
Date: D. d. Stralsund. 1318. März 26.
Abstract Der Fürst Wizlav von Rügen überlässt der Stadt Stralsund das Patronat- recht d...
Images1No image preview available
Charter: 61.
Date: D. d. 1269.
Abstract Der Fürst WizUw von Rügen verspricht der Stadt Stralsund, seine neue Stadt Sch...
Images2No image preview available
Charter: 105.
Date: D. d. Demmin. 1282. April 20.
Abstract Johann von Ajypeldoren nimmt die Vasallengerichtsbarkeit über sechs Hufen in P...
Images2No image preview available
Charter: 98.
Date: D. d. Anklam. 1279. Jan. 15.
Abstract Die Herzogin Mechthild von Pommern bestätigt dem Kloster Verdien den demselben...
Images1No image preview available
Charter: 161.
Date: D. d. Barth. 1316. Mai 12.
Abstract Der Fürst Wizlav von Bügen verpfändet mehreren Bürgern in Barth 50 Mark 12 Sch...
Images2No image preview available
Charter: 146.
Date: D. d. Lüneburg. 1307. Aug. 1.
Abstract Der Rath der Stadt Lüneburg bezeugt, dass die Wütwe Htfla Goldschmied und thre...
Images1No image preview available
Charter: 53.
Date: D. d. Camin. 1264. Sept. 21.
Abstract Der Herzog Barnim von Pommern bestätigt das Gründungs-Privilegium der Stadt Gr...
Images2No image preview available
Charter: 72.
Date: D. d. Böbel. 1270. Sept. 25.
Abstract Der Fürst Nicolaus I. von Werk bestätigt der Johanniter- Comihurei Mi- row all...
Images4No image preview available
Charter: 197.
Date: D. d. Stralsund. 1321. Junii 12.
Abstract Der Fürst Wizlav von Rügen schenkt dem Eberhard Hup und den Söhnen des Machori...
Images2No image preview available
Charter: 131.
Date: D. d. Greifswald. 1300. Oct. 4.
Abstract Der Herzog Bugislav von Pommern bestimmt die Anzahl der Hufen der dem Kloster ...
Images1No image preview available
Charter: 172.
Date: D. d. Barth. 1318. Julii 25.
Abstract Der Fürst Wizlav von Rügen schenkt zu dem von dem Ritter Nicolaos von Diwitz, ...
Images2No image preview available
Charter: 162.
Date: D. d. Barth. 1316. Mai 20.
Abstract Der Fürst Wtzlav von Rügen schenkt der Stadt Barth das Eigenthum des Dorfes Za...
Images2No image preview available
Charter: 18.
Date: D. d. 1248. November.
Abstract Der Herzog Wartislav von Pommern bestätigt die Besitzungen und Gerech tigkeite...
Images4No image preview available
Charter: 124.
Date: D. d. Dreohow. 1295. Decbr. 25.
Abstract Der Bischof Gottfried von Schwerin bestätigt die Errichtung einer Pfarre zu Dr...
Images1No image preview available
Charter: 187.
Date: (1320). Junii 23.
Abstract Nekrologium des Klosters Neuen-Camp. , ...
Images2No image preview available
Charter: 106.
Date: D. d. Ukermünde. 1282. Mai.
Abstract Der Herzog Bugislav von Pommern verleiht der Stadt Wolgast das lübische Recht ...
Images2No image preview available
Charter: 80.
Date: D. d. Stralsund. 1273. April 3.
Abstract Der Fürst Widav von Bügen bestimmt die jährliche Grundabgabe der Stadt Stralsu...
Images2No image preview available
Charter: 123.
Date: In nomine domini, Amen. Uniuersis quibus hoc presens scriptum fuerit demon- stratum, consules ac commune ciuitatis Gripeswolt in perpetuum multum reuerentie, plus honoris. Vt ea, [que] in presenti negotio rationabiliter acta sunt, robur obü- neanl et uigorem, uolumus, ut sie ueritas in eis illucescat, ne inposterum in eisdem pateat occasio malignandi. Noscat igitur preclara nacio presencium et felix suc- cessio futurorum, quod nos de omni nostrorum conciuium consensu et consilio. proprio arbitrio et salua uoluntate uendidimus et dimisimus uenerabilibus uiris do- mino abbati totique conuentui in Hylda, Cisterciensis ordinis, Gaminensis dyocesis, diuino obsequio maneipatis, uillam Lodessyn, quemadmodum actenus possedimus et habuimus, ita et eisdem contulimus temporibus perpetuis quiete et feliciter possi- dendam. Vt aulem hec omnia sint inperpeluum ualilura et a nobis et nostris succes- soribus perpetuo maneant inconeussa, presens instrumentum super hiis confectura sepedictis fratribus dedimus nostri sigilli munimine roboratum. Huius rei testes sunt: uenerabilis dominus Arnoldus abbas monasterii Noui Gampi, dominus Conra- dus noster prepositus, dominus UtppoIDtlS VtBUB, dominus Henricus Paganus, dominus Lodewicus Gabolt, dominus Nycolaus Cabolt, milites, fEHllftCUS et '3Jo^aunC0 &V9i et alii quam plures, tarn Iayci, quam clerici fide digni. Acta sunt hec anno gratie millesimo ducentesimo nonagesimo quarto, in crastino festiui- tatis saneti Sixti pape — —
Abstract Die Stadt Greifswald verkauft dem Kloster Eldena das Dorf Lossm. D. d. (Greife...
Images1No image preview available
Charter: 36.
Date: Die heute allein noch blühende gützkowsche Linie der Behr mit den Schwanenhälsen auf dem Helme stammt nach urkundlichen Beweisen von dem Ritter Lippold II. Behr ab, welcher sicher 1248—1294 wirkend erscheint und vor dem 24. Mai 1298 starb [128J. Dieser Lippold II. hatte 5 Söhne: Thide- rich, Heinrich, Johann, Hamid und Bernhard, welche in dem Zeiträume von ungefähr 1290—1330, kürzere oder längere Zeit, auftreten, z. B. 24. Febr. 1294 [122] und 24. Mai 1298 [128], und von denen vier Brüder 4 Häuser gründeten, welche die feste Grundlage für die ganze Geschichte der ganzen Linie bilden, wie sich überhaupt im Durchschnitt die Geschichte der alten Adelsfamilien des nordöst lichen Deutschlands in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts zu bestimmten For men zu gestalten pflegt. Dies sind die 4 Häuser: Vargatz, Gützkow, Müssow und Schlagetow. Diese Theilung wird früh fest begründet und durch viele bis auf die neuern Zeiten reichende Urkunden vielfältig bezeugt. Von diesen 4 Häu sern ist das Haus Gützkow wahrscheinlich im 15. Jahrhundert ausgestorben; die Häuser Vargatz, Müssow und Schlagetow haben aber lange geblühet.
Abstract Die gützkowsche Linie Behr. ...
Images7No image preview available
Charter: 203.
Date: D. d. Greifbwald. 1405. Octbr. 14.
Abstract Die Grafen Johann und Johann von Gutzkow verpfänden dem Bürger Martin von Müns...
Images3No image preview available
Charter: Nr.
Date: «Äiefonj.
Abstract124....
Images1No image preview available
Charter: 52.
Date: D. d. Greifewald. 1264. Mai 27.
Abstract Der Herzog Barnim von Pommern bestätigt und erweitert die Reckte der Stadt Gre...
Images2No image preview available
previous   Charters      0001 - 0001    next >