Choose a lemma:

Weitere Glossareinträge

Heraldische Begriffe

ausklappenDie Kanzlei unter Louis X

Die Kanzlei unter Louis X (le Hutin 1314-1316)

Während der nur gut eineinhalb Jahren währenden Regentschaft von Louis X (le Hutin 1314-1316) sind die bisherigen Funde illuminierter Urkunden entsprechend rar. Die Kontinuitäten der Tätigkeiten der Schreiber/ Zeichner der Kanzlei von Philippe le Bel sind bisher nicht zu beobachten; der Zeichner des Ph mit der nach oben zeigenden halben Fleur-de-lys ist zwar bis April 1317 nachzuweisen, doch sind bisher keine Arbeiten aus der Zeit von Louis le Hutin bekannt. Das gleiche gilt für den Zeichner des Ph mit der Krone.


Angesichts der Tatsache, dass die L-Initiale für Dekorationen nicht besonders inspirierend ist, und überdies für lateinische („Ludovicus“) wie für französische („Lois“/ „Loys“) Formulare unterschiedliche Buchstabenfolgen nötig waren, hat sich auch kein Kürzel – anders als beim „Ph“ - herausgebildet . Bisher ist nur eine Urkunde vom 8. November 1307 bekannt geworden, die Louis als König von Navarra ausstellte, bei der ein Kürzel (Lud) versucht wurde (Abb. 1). Meisthin beschränken sich die Dekorationen auf ein vergrößertes „L“, bei dem der der Basisstri ch mit der Serife zu einem Dreieck geformt ist. Im Juni 1315 werden Versuche mit Begleitlinien und einem Muster im Binnenfeld unternommen, sonst werden gerne Aussparungen in diesem Dreieck untergebracht (Abb. 2).


Das Stück vom 8. November 1307 ist zugleich auc h das bisher früheste von Louis X. Hier sieht man noch die Bemühungen, die in der Kanzlei von Philippe le Bel unternommen worden, die Fleur-de-lys beispielsweise, die wie eine Laterne vom (Lu)d abgeht, kennt man bereits vom Juni 1294. Auch die bisher früheste als König von Frankreich vom Dezember 1314 spielt mit dem Motiv der Fleur-de-lys, ist aber im Anspruch – nur das „L“ ist hervorgehoben – deutlich zurückgenommen und setzt letztlich den Trend für die einfachen, folgenden Urkunden.

Eine Besonderheit während der Regentschaft von Louis le Hutin ist die Verleihung eines Zeichens für die Blinden von Bayeux vom Mai 1315 (Martin Roland). Leider ist die Urkunde bisher nicht auffindbar, doch der Registereintrag gibt im Textblock eine Zeichnung des verliehenen Zeichens. Wenn dieses Layout aus der Originalurkunde übernommen wurde, wäre das ein bedeutender Schritt hin zum Wappenbrief, der zwar in Frankreich keine grosse Verbreitung fand, in der römisch-deutschen Reichskanzlei ubiquitär wurde.


Gabriele Bartz

(Stand: März 2023)



Hits1to14of14

page1of1

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1307-11-08
Acte de Louis le Hutin, roi de Navarre ("Ludovicus, regis Francie primogenitus, Dei Gracia rex Navarre"), confirmant ("concedimus") les privilèges de la ville de La Estrella ("concilio totisque popula...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1312-07-99
Vidimus de Louis X le Hutin, roi de Navarre ("Ludovicus, regis Francie primogenietus Dei Gracia, rex Navarie"), de plusieurs actes en faveur de Notre-Dame de Valchrétien, de l’ordre de Prémontré (Bruy...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1314-12-99
König Louis [X., (le Hutin)] von Frankreich und Navarra bestätigt, dass der Ritter (chevalier) Gautier d’Aunay und dessen Frau Gile de Clary seinem Onkel (nostre trés chier oncle), Grafen Charles le V...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-03-06
...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-05-99
Zeitgenössischer Registereintrag zu:König Louis [X., (le Hutin)] von Frankreich und Navarra (Francorum et Navarre rex) verleiht (concedimus) auf Bitte des Bischofs von Bayeux den armen Blinden von Bay...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-06-99
Acte de Louis X le Hutin, roi de France et de Navarre ("Loys, par la Grace de Dieu, roys de France et de Navarre") octroyant ("avons otroié et octroions") à Charles, comte de Valois ("Charles, conte d...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-06-99
Confirmation de Louis X le Hutin, roi de France ("Ludovicus, Dei Gracia, Francorum et Navarre rex"), de l’accord conclu entre Marie de Chéu, dame de Sormery ("noble dame madame Marie de Cheu, dame de ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-07-02
Acte de Louis X le Hutin, roi de France ("Ludovicus, Dei Gracia, Francorum et Navarre rex") plaçant l’Université de Paris ("Parisius universitatem") sous sa protection et ordonnant que ses membres ("o...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-07-06
Confirmation ("confermons") par Louis X le Hutin, roi de France et de Navarre ("Loys, par la Grace de Dieu, rois de France et de Navarre"), des droits, titres et possessions de Charles de Valois et de...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-09-01
Ratification par Louis V le Hutin, roi de France ("Lois, par la Grace de Dieu, roy de France et de Navarre") du partage du comté de Valois. Jonathan Dumont....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-09-99
Lettres par lesquelles Louis le Hutin promet à Bertrand de la Tour, seigneur d’Olliergues, que la seigneurie d’Olliergues dépendra toujours de la couron...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1316-01-99 (n. st.)
...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1316-02-99 (nv. st.)
Confirmation ("volumus, renovamus et concedimus") de Louis X le Hutin, roi de France ("Ludovicus, Dei Gracia, Francorum rex") des privilèges ("ispos graciis et privilegiis") de la ville de Paris ("bur...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1316-02-99 (nv. st.)
Confirmation ("confirmamus") de Louis X le Hutin, roi de France ("Ludovicus, Dei Gracia, Francorum rex") d’un acte de Philippe IV le Bel, roi de France ("Philippus, Dei Gracia, Francorum rex") approuv...

Hits1to14of14

page1of1