useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Kloster Weißenohe Urkunden 89
Signature: 89
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1443 X 29
Feierlicher Verzicht auf alle Fehdehandlungen, Zwietracht und Feindschaft. A, seine Kinder und Enkel sollen jedoch ihr Gut und Erbe zu Unterwindsberg (Lkr. Nürnberger Land) besitzen und davon nicht mehr als die gewöhnlichen Zinse geben. Auch sollen sie von Bede, Fron und Steuer frei sein. Das Gut soll A mit einem tauglichen Mann wohl besetzen, bis seine Kinder und Enkel zu ihren Tagen kommen und mündig werden. Dann sollen sie das Erbrecht selber besitzen und beziehen. Teidingsleute: Hans Schutensöm, Vogt zu Hiltpoltstein, Heinrich Meyer und Ott Hoffmann, beide Geschworene zu Gräfenberg, Ott Peck zu Egloffstein (Lkr. Forchheim), Cunz Smit zu Herpersdorf (welches?) und Kunz Laymann, Bürger zu Nürnberg.  

Or., Perg., deutsch.

      Graphics: 
      x
      abstracts
      • StA Amberg, Kloster Weißenohe 368, fol. 16'; Standbücher 1217/II, Nr. 68.
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.